Den halben Tag lang "Morning Briefings" lesen

18.07.19 | von admin

… auch das ist möglich im Internet. Tägliche, gern frühmorgens verschickte E-Mail-Newsletter sind eine onlinejournalistische Form auf der Höhe der Zeit. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Was können die Talkshows dafür, dass sie so vorhersehbar sind?

17.07.19 | von admin

Sie begleiten doch bloß die Regierungspolitik. Allerdings wirkt sich der Überdruss inzwischen auf die Einschaltquoten aus. Außerdem (breaking!): Eine Drittes-Programm-Quizshow soll eingestellt werden. Und in der Türkei wird ein symbolstarkes Gerichtsurteil gegen einen Reporter erwartet. (Altpapier vom Mi./ 17.7.)

Auge
Permalink

Immer mehr oder immer weniger, jedenfalls immer schneller

16.07.19 | von admin

Die nächste EU-Kommission wird das nächste EU-Digitalgesetz in Angriff nehmen. Drohen wieder Uploadfilter? Gedruckte Zeitungen auszutragen kostet an manchen Orten schon jetzt doppelt so viel wie sie zu abonnieren. Das klassische Feuilleton hält öffentlich-rechtliches Kultur-Wortradio für eine “Oase” – und für gefährdet. Außerdem: Neues von der Netzneutralität. (Altpapier vom Di./ 16.7.)

Auge
Permalink

Beitrag und Auftrag (2)

11.07.19 | von admin

Unterhaltung versus Bildung? “Rundfunkschöffen” statt “Schattenstaatsbank” in den Aufsichtsgremien? Über öffentlich-rechtliche Medien wird ziemlich spannend diskutiert – bloß noch kaum in der breiten Öffentlichkeit. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Das Internet ist ein weites Feld

09.07.19 | von admin

Sowohl Hass und Gewalt als auch Unfreiheit und Zensur breiten sich weltweit aus, besonders im und durchs Internet (und das Darknet). Können sie international bekämpft werden, wenn das Gegenseitigkeit bedeutet? Die FAZ erntet Aufregung und regt sich auf hohem Ross zurück auf. Außerdem: Was machen Talkshowkritiker in der Sommerpause? (Altpapier vom Di./ 9.7.)

Auge
Permalink

Beitrag und Auftrag (1)

04.07.19 | von admin

Demnächst wird wieder viel über den Rundfunkbeitrag diskutiert werden. Wichtiger wäre, über den öffentlich-rechtlichen Auftrag zu diskutieren – und ihn aus dem späten 20. Jahrhundert in die Gegenwart zu holen. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Talkshows sind keine Kirchentage

03.07.19 | von admin

Die Redeanteile in Frank Plasbergs “hart aber fair"- Sendung ziehen breites Echo nach sich. Macht die “relevanteste politische Talkshow” inzwischen Markus Lanz? Vom Elefanten unterm Bett künftiger Diskussionen, dem Rundfunkbeitrag, gibt es frische Zahlen (Millionen werden schnell Milliarden). Außerdem: Bei der Radiowerbung rattert immer noch das Auftrags-Fax … (Altpapier vom Mi./ 3.7.)

Auge
Permalink

Neuer Purismus im Journalismus?

27.06.19 | von admin

Reportagen voller filmischer Szenen, bildstarker Vergleiche und geplanter Plots haben ihren Nimbus verspielt. Daraus müssten Konsequenzen gezogen werden … (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Früher waren Zeitungen dick wie Päckchen

24.06.19 | von admin

Fast wie in der guten alten Zeit ärgert der Spiegel gründlich die FAZ. Fernsehfußball-Freunde können sich freuen (falls sie nicht zu teuer finden, was die ARD für den DFB-Pokal bezahlt). Die KEF sollte in “Rundfunkrechnungshof” umbenannt werden. Und dem Landtag in Hannover (!) gelang eine medienpolitische Überraschung. (Altpapier vom Mo./ 24.6.)

Auge
Permalink

:: Nächste Seite