Weniger Trump wagen

19.07.18 | von admin

Durch die Politik des US-amerikanischen Präsidenten werden andere Partnerstaaten und die EU für Deutschland wichtiger. Dummerweise wird in der deutschen Berichterstattung etwas anders immer wichtiger: alles, aber auch alles, was Donald Trump macht. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Das Spannende ist der Zusammenhang

17.07.18 | von admin

Die Fußball-WM wirkt visuell noch nach: mit dem dieses Mal leisen Pathos von Pussy Riot, dem (klar besser sichtbaren) Jubel Emmanuel Macrons sowie mit Putins Regenschirm. Hoffentlich musste Claude Lanzmann nicht die französische Geschichts-Doku anschauen, die ZDF-Info ab heute zeigt. Glückwunsch, meedia.de! Außerdem: Heinz Buschkowsky bei RTL, Döpfners “Waterloo". (Altpapier vom Di./ 17.7.)

Auge
Permalink

Die Kehrseite der Ratlosigkeit

16.07.18 | von admin

“Widerstand"! “Intellektuelle Verzweiflung"? Werden “die Debatten, die wirklich nötig wären", gar nicht geführt? Das umstrittene Zeit-Pro und Contra tut vielen weh. Außerdem: Pussy Riot passt nicht ins Weltbild, das die FIFA für ihre Fußballfernseh-Kunden bereitstellt, und “Framing” ist auch ein Teekesselchen. Sowie: Gibt Twitter der Diskursethtik den Rest? (Altpapier vom Mo./ 16.7.)

Auge
Permalink

Emotionales Grundrauschen

12.07.18 | von admin

Schade, dass ZDF-Reporterin Claudia Neumann nicht das WM-Finale kommentiert. Etwas mehr Mut zu Experimenten würden die immer längeren Jubel-Sendungen des Fußball-Fernsehens ohne Weiteres vertragen. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Traumschiff zum Traumhotel

11.07.18 | von admin

… am Ende des NSU-Prozesses. Aber auch nächtliche Dokus und ein “Brennpunkt". Um die Posten im ZDF-Verwaltungsrat (in dem Horst Seehofer nicht mehr sitzt!) konkurrieren nicht mehr nur schwarze und rote Freundeskreise, sondern nun auch ein Grüner. Außerdem: Sollten Facebook und Youtube “Nutzer-Beiräte” zur freiwilligen Selbstkontrolle bekommen? Ist Twitter auch ein Datenkrake? (Altpapier vom Mi./ 11.7.)

Auge
Permalink

Ein Märtyrer der Medienfreiheit

05.07.18 | von admin

Vor nicht ganz 200 Jahren lief in der Medienlandschaft so gut wie alles völlig anders als heute. Anknüpfungspunkte gibt es dennoch, zeigt die Geschichte eines ziemlich vergessenen hessischen Publizisten (und Theologen) … Medienkolumne auf evangelisch.de.

Auge
Permalink

Besser spät genug?

03.07.18 | von admin

Im Rückblick auf einen großen Live-Fernsehabend fallen auch wieder Fehler auf? Lassen sie sich wem in die Schuhe schieben (oder “Instant-Kommentare” künftig vermeiden)? Dann ging auch noch ein Eilbrief an Angela Merkel – wegen der Netzpolitik, obwohl dafür höchstens ein Stündchen Zeit pro Woche ist. Außerdem: Uebermedien.de kann auch Brachial-Vereinfachung; Kritik an Markus Söders Medienpolitik. (Altpapier vom Di./ 3.7.)

Auge
Permalink

Sogar Angela Merkels Sommerinterview wird von der Realität überholt

02.07.18 | von admin

Über das nach Aufzeichnung schnell noch vor der Fernsehausstrahlung “online first” gestellte, von der seltsamen Nachrichtenentwicklung noch schneller überholte, andererseits aber schon irgendwie zeitlose ZDF-"Sommerinterview” mit Angela Merkel (handelsblatt.com)

Auge
Permalink

Infrastruktur ist langweilig

28.06.18 | von admin

Datenschutz, Abmahnungen, Radio: Im Medienbereich läuft vieles in Deutschland nach ganz guten, aber alten Gesetzen – oder nach neuen, die bloß gut gemeint sind. Dabei zerfließen die traditionellen Grenzen immer schneller. (evangelisch.de-Medienkolumne).

Auge
Permalink

:: Nächste Seite >>