Schatten voraus

19.09.17 | von admin

Wahrscheinlich ist es aufmerksamkeitsdramaturgisch nicht unbedingt geschickt, in einer wieder weit mehr als 10.000 Zeichen umfassenden Servicekolumne gleich als allererstes einen Longread zu verlinken, der nach eigenen Angaben “23 Minuten Lesedauer” erfordert. Welcher Leser käme danach noch zurück? Aber Mathias Döpfners “Die Taschenlampe des mündigen Bürgers” … … (weiter im Altpapier vom Di./ 19.9.).

Nachtrag aus der Vorwoche: was ich über Maybrit Illners Talkshow zum Themenfeld Diesel/ IAA usw. schrieb (handelsblatt.com).

Auge
Permalink

Was nicht ist, kann ja noch werden

14.09.17 | von admin

Die ARD ist in aller Stille ein Stückchen transparenter geworden. Sogenannte Fake-News sind doch nicht, was ziemlich viele Faktenchecker erwartet hatten. Ist Facebook wie für die AfD gemacht? Außerdem: “Die” Medien gibt es gar nicht; “Martin Schulz und die 500 Prozent"; und Schulz’ live im Fernsehen und in der Bild-Zeitung getwitterter Brief (Altpapier vom 14.9.)

Auge
Permalink

Der Trend geht rund

13.09.17 | von admin

Heute geht es um 360-Grad-Medien, Virtual-Reality-Brillen und das “Kunstmedium” des Rundbild-Panoramas. In Lutherstadt Wittenberg wimmelt es erfolgreich, in Altötting ist ein älteres echtzeit-orientiert. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Wohlfühl-TV mit der Kanzlerin

12.09.17 | von admin

Über die ARD-"Wahlarena” bei handelsblatt.com

Auge
Permalink

Keiner will mehr über Stöckchen springen

11.09.17 | von admin

Im ersten MDR-Altpapier geht’s um Journalisten als Fahnenträger, Wahrheitsretter und Tanzbären, um gleich zwei Offene Briefe und natürlich um eine Menge Medien-Thesen. Außerdem: wer nun eigentlich Medienminister in Düsseldorf ist, wann heute Pro-Sieben-Einschalten lohnt (Altpapier vom Mo./ 11.9.)

Auge
Permalink

Einschläfernde Ausgewogenheit

06.09.17 | von admin

Könnten “SPD-Männer mit S am Namensanfang” gegen Angela Merkel gewinnen? Der ausufernde Talk-Talk zum TV-Duell zeigt zumindest eines: Eine große Opposition statt einer Großen Koalition nach der Bundestagswahl wäre gut fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen. (evangelisch.de-Medienkolumne)

Auge
Permalink

Altpapier/ Medienkolumne

04.09.17 | von admin

Mit dem Altpapier geht’s am Montag, dem 11. September, weiter, und zwar auf mdr.de/altpapier.

“So egal ist die Wahl eigentlich nicht” hieß die erste Folge der neuen wöchentlichen Medienkolumne auf evangelisch.de. Sie erscheint nun immer mittwochs.

Auge
Permalink

"Sommerinterviews"-Fernduell

28.08.17 | von admin

Über die beiden Solo-"Sommerinterviews” von Martin Schulz und Angela Merkel bei ARD und ZDF innerhalb einer Stunde … (handelsblatt.com)

Auge
Permalink

Kann man Reichweite essen?

15.08.17 | von admin

Hoffnung und keine in türkischen Gefängnissen. Eine kleine Reise durch den deutschen Medien-Wahlkampf: politikinteressierte Youtuber, Martin Schulz’ Einschaltquoten bei RTL (im Vergleich mit “Promi Big Brother"), keine “Kalauer mit C. Lauer". Wo Europas größter Medienkonzern Presseinhalte an Mobilfunkkunden verschenkt. Außerdem: Herzlichen Glückwunsch, mädchenhafte Medienzarin! (Altpapier vom Di./ 15.8.)

Auge
Permalink

:: Nächste Seite >>